Wie kleine Entscheidungen Ihr Leben auf den Kopf stellen können

Aktualisiert: Apr 4


Wir haben alle ein bisschen

„Ich will die Welt retten“ in uns.

Aber es ist ok, wenn Du erstmal

nur einen Menschen rettest.

Und es ist ok, wenn dieser Mensch

DU selbst bist!


Es kommt nicht immer auf die Größe an, sondern auf den Wert des Geschenks.

Sehr oft helfen uns im Leben eher die Kleinigkeiten weiter, wie die großen Dinge.

Paulo Coelho schrieb in seinem Buch - Auf dem Jakobsweg: „Es ist gut, etwas Langsames zu tun, bevor man im Leben eine wichtige Entscheidung trifft.“ Oder anders ausgedrückt, erst einmal durchatmen und dann los.

Mein erster Tipp:

Nutze 5 Minuten Atempausen oder Bewegungspausen oder Träum-Pausen effektiv und du wirst feststellen es bringt dir mehr, wie in dem vollgestopften Tagesplan noch irgendwo eine Stunde für Entspannung, Sport oder ähnliches unterzubringen.

Mein zweiter Tipp:

Geh achtsam mit dir um und nimm deine Bedürfnisse war!

Probiere es einfach mal eine Woche lang aus. Versuche die Hektik des Alltags gezielt zu unterbrechen, durchzuatmen und war zunehmen, was gerade um dich herum passiert. Mach einen Schritt in Gedanken zurück und schau dir die Situation von außen an (Metaebene der Kommunikation).

Dann sortiere für dich die Ebenen. Erinnere dich an das Kommunikationsmodell und die 4 Seiten einer Nachricht.

Denke einfach daran, jeder Fehler der gemacht und analysiert bzw. aufgearbeitet wird, den machen wir nicht noch einmal.

Mein dritter Tipp:

Jeder Moment ist ein kostbarer Moment.

Wird dir ein kostbarer Moment geschenkt z.B. ein toller Sonnenunter oder -aufgang oder ein Regenbogen, dann koste ihn aus. Halte Ihn fest für dein Museum.

Mein Ziel ist es so viele wertvolle Museumstage wie nur irgend möglich zu sammeln Vielleicht ja deines ab sofort auch.

Für mich ist auch immer ein Museumstag, wenn ich jemandem eine Freude machen kann. Deshalb versuche es doch einfach einmal, schreib der Kollegin einen netten Zettel mit den Worten „Danke für Deine Hilfe“ oder bring deiner Mama einfach mal Blumen mit, auch wenn nicht Muttertag ist. Nimm dir die Zeit und lass jemanden an der Kasse oder im Kreisverkehr vor.

Und du wirst erstaunliche Dinge feststellen.




#Entscheidungen #Lebensentscheidungen #Leben #Achtsamkeit #Atressprävention #Saarland #Atmen #choachingbysandra #innerekraft #Kommunikation #bigfiveforlife #kleinegeschenke

3 Ansichten

Mobil: 015233722004

Auf den Uhlen 33
66540 Neunkirchen

©2020 Ergonomie & Gesundheitsberatung.